Über uns!

Wir das sind mein Mann Christian, im Aussendienst tätig, unser Sohn Marco, unterdessen 28 Jahre alt und nur noch selten zuhause, und ich Yvonne, Tierärztin. Alle helfen bei der Betreuung der Hunde mit. Christian arbeitet mit den Hunden und startet an Prüfungen und ich bin der „Ausstellungsfreak“ und daher zwangsläufig seit 2001 auch als Formwertrichterin tätig.

 

Da ich meine Tierarztpraxis mit einer Kollegin zuhause führe, ist beinahe rund um die Uhr jemand hier, um die Hunde zu betreuen, was v.a. während der Welpenaufzucht sehr wichtig ist.

 

1984 zog der erste Flatcoated Retriever Cedor v. Felsbach bei uns ein und seit diesem Zeitpunkt lebten immer Flatcoated Retriever mit uns zusammen. Wie es wohl bei allen Hundeverrückten der Fall ist, blieb es nicht bei dem einen Flat, bereits zwei Jahre später folgte Schw. Ch. Danja v.Felsbach, welche die Stammhündin unserer Zucht werden sollte.

 

Zu unserem grossen Glück entsprach Danja in nahezu jeder Beziehung dem Idealbild der Rasse und gab ihre guten Eigenschaften auch an ihren Nachwuchs weiter. Am 20. Oktober 1988 fiel der erste Neala’s Wurf, wir können also nächstes Jahr das 30-jährige Jubiläum unserer Flatcoated Retriever Zucht feiern.

 

In diesen 29 Jahren haben wir 46 Würfe aufgezogen, 25 teilweise mehrfache Champions, 4 Trialer und zu unserer grossen Freude mit Neala's Zealous Hunting Owl sogar einen Dual Champion gezüchtet. Wir mussten allerdings lernen, dass zum Züchten auch Misserfolge dazugehören, nicht immer entwickeln sich mit bestem Wissen und Gewissen geplante Welpen 100% nach den erwünschten und erwarteten Vorstellungen.

 

Unser erster selbstgezüchteter Champion fiel gleich in Danja’s erstem Wurf,es war Neala’s Fireflame, die bei uns blieb. Sie war die Mutter von Multichampion und Trialer Neala’s Handsome Hawk und Multichampion Neala’s Jellyfish Kiss und dem einsatzfähigen Sprengstoffsuchhund Neala’s Overwhelming Opal. Dank Jellyfish’s Tochter Multichampion Plainfire’s Kiss me Kate konnten wir diese erfolgreiche und starke Hündinnenlinie weiterführen,

 

Kate ihrerseits war die Mutter von Ch.Neala’s Don’t Break my Heart. Auch Jellyfish Kiss’s Schwester Neala’s Jungle Jane hat drei erfolgreiche Würfe aufgezogen, ihre Tochter DRC Ch und Trialer Neala’s Neverending Joy lebte 13 Jahre mit uns. Sie zog 4 Würfe auf und war die Mutter von Ch.Neala’s Shooting Star, Ch.Neala’s Xciting Tawny Tess und Dual Champion Neala’s Zealous Hunting Owl.

 

Unter Jane’s Nachkommen gibt es 2 einsatzfähige Rettungshunde, nämlich Neala’s Take a Chance Ginger und Neala’s Twinkling Topaz. Unsere erste braune Zuchthündin, Neala’s Quaint Coffee Calypso Queen war ebenfalls eine Tochter von Jane. Sie war die Mutter von drei Würfen, einem rein braunen Wurf, einem schwarzen Wurf und einem gemischten Wurf. Von ihr stammen die 3 Champions Neala’s Wet and Wild, Neala’s Chilipepper und Neala’s Coco Chanel.

 

Neala’s Keep up the Tradition Kelly, eine Tochter aus Danja’s letztem Wurf, war ebenfalls die Mutter von 2 Champions, Multichampion Neala’s Pebbles the Paartal Pioneer und Fin.Ch. Neala’s Up and Away to Finland.